Mit einem letztlich leistungsgerechten 2:2-Unentschieden trennten sich die Lok-Kicker vom SV Klinga-Ammelshain. Beide Teams mussten urlaubs- und verletzungsbedingt auf den ein oder anderen Akteur verzichten. Trotzdem entwickelte sich eine durchaus sehenswerte und abwechslungsreiche Partie, in der beide Coaches einiges probieren konnten.

Trotz Zwei-Tore-Führung der Gastgeber, zeigten die Schützlinge von Daniel Mißlitz Moral und egalisierten diese durch Kollrich und Alex Jacobi in der Schlussminute zum verdienten Endstand.

Das nächste Vorbereitungsspiel findet am Donnerstag, den 09.08.18, in Engelsdorf statt. Mit dem SV Naunhof 1920 e.V. empfangen die Lok-Kicker ein Team aus der Landesklasse Nord an der heimischen Hans-Weigel-Straße. Anstoß ist 19 Uhr. mw

 

Engelsdorf: Kittel - Wolf, Reiche, Thümmler, Tänzer - John, Schindler - Koenigs, A. Jacobi, Altmann - Penno (Fleischer, Alrajab, Möchen, Kollrich, Jama)

 

Tore: 1:0 Brandis (35.), 2:0 Osman (47.), 2:1 Kollrich (54.), 2:2 A. Jacobi (90.)

 

Nach oben