Sieg im ersten Testspiel!

Mit einem verdienten und ungefährdeten 6:0 gegen den Muldentaler Kreisoberligisten TSV 1906 Burkartshain, sind die Lok-Kicker ins neue Fußballjahr gestartet. Sehenswert herausgespielte Treffer gegen einen fairen Gegner sorgten für einen absolut positiven Auftakt, der definitiv Lust auf mehr macht!

Die Tore für das Mißlitz-Team erzielten ins Halbzeit eins Altmann nach Vorarbeit von Brandenburger (11.), kurz vorm Pausenpfiff vollendete Seidel ein Zuspiel von Engelsdorfs Nummer 15 zum 2:0 (45.)

Nach dem Wechsel blieben die Lok-Kicker weiterhin dominant und ließen dies auch im Resultat widerspiegeln. Brandenburger nach Flanke von Koenigs (50.), Patrick Jacobi nach Aljarab-Ecke per Kopf (54.) sowie Kapitän Weichert nach erneuter Ecke des syrischen Neuzugangs (65.) stellten binnen zehn Minuten auf 5:0. Den Schlusspunkt setzte John per Flachschuss nach Vorarbeit von Weichert (87.).

Weiter geht’s dann am kommenden Samstag beim SV Klinga-Ammelhain. Anstoß an der A14 ist 14 Uhr. mw

 

Engelsdorf: Fleischer - Thümmler, P. Jacobi, Tänzer - Koenigs, Seidel, John, Aljarab - Weichert (C) - Brandenburger, Altmann (Schindler, Möchen, Penno)

Tore: 1:0 Altmann (11.), 2:0 Seidel (45.), 3:0 Brandenburger (50.), 4:0 P. Jacobi (54.), 5:0 Weichert (65.), 6:0 John (87.)

 

 

Nach oben