Mit einer deftigen 2:6-Testpleite sind die Lok-Kicker ins Fußballjahr 2020 gestartet. Auf dem neuen (Hockey-) Kunstrasenplatz in Machern hatte die Elf von Mißlitz und Kühne doch arge Probleme und musste, trotz einiger guter Ansätze im Vorwärtsgang, mal wieder viel zu einfache Gegentreffer hinnehmen.

Zum nächsten Vorbereitungsmatch geht’s am kommenden Sonntag zur SG Taucha 99, wo die Engelsdorfer von deren zweiter Mannschaft empfangen werden. mw

Engelsdorf: Kittel - Thümmler, Weichert (C), Nöllner, Wolf - Jacobi, Schindler - Möchen, Hacker, Liebetreu - Brandenburger (Röthling, Gehlert, Wischnewski, Kollrich)

Tore: 1:0 Pfüller (15.), 2: Pfüller (32.), 3:0 Pfüller (55.), 3:1 Weichert (58.), 4:1 Langer (73., FE), 5:1 Pfüller (76.), 5:2 Brandenburger (80.), 6:2 Langer (84.)

Schiedsrichter: Wolfgang Winkler

Assistenten: Rainer Hepner, Gian-Luca Menger

Zuschauer: 10

Nach oben